alle News / E-Mobility Austria / Kreisel Electric / Porsche

Weltpremiere auf der Automesse Salzburg: Electric Porsche Panamera (Video/Fotos)

Auf der diesj├Ąhrigen Automesse in Salzburg gab es eine elektromobile Weltpremiere zu bestaunen. Ein voll elektrischer Porsche Panamera mit 360 kW Leistung, einer Reichweite von ca. 450 km und einer H├Âchstgeschwindigkeit von bis zu 300 km/h. Besonders spannend ist jedoch, dass dieser einzigartige Panamera nicht in Stuttgart, sondern in Freistadt (Ober├Âsterreich) von den Gebr├╝der Kreisel entwickelt wurde.

W├Ąhrend Mercedes, Audi und Porsche von sogenannten „Tesla Fightern“ berichten, die angeblich ab 2018 Tesla das F├╝rchten beibringen sollen (mit Reichweiten ab 400 km), gibt es findige T├╝ftler aus ├ľsterreich, die genau das bereits 2015 schon drauf haben. Kreisel Electric aus Freistadt in Ober├Âsterreich haben einen der besten Sportwagen der Welt, den Porsche Panamera 4S, auf Elektroantrieb umger├╝stet. Dieses ambitionierte Projekt konnte nun als Prototyp fertig gestellt werden und war erstmals auf der Automesse Salzburg vom 20. bis 22. M├Ąrz 2015 zu sehen.

Ich besuchte den Messestand von Kreisel Electric, welcher ├╝brigens gut positioniert war – schr├Ąg gegen├╝ber von Tesla – und sprach mit Markus Kreisel und Christian Schl├Âgl ├╝ber dieses spannende Projekt. Weiters hatte ich die M├Âglichkeit dabei zu sein, wie der Prototyp nach der Messe auf den Anh├Ąnger verladen wurde und eine kleine Platzrunde ging sich aus, die ich als Copilot erleben durfte. Ich kann nur eins sagen: „Toller dezenter Elektromotoren-Sound, enormer Abzug – obwohl in dem Prototypen erst 50 % der Leistung frei geschalten wurde.“

Elektroantrieb mit 7 G├Ąngen

Die gro├če Herausforderung beim Panamera bestand darin, die Allradtechnik ohne jeglichen Leistungsverlust beizubehalten. Deswegen entschied man sich, bei diesem Elektrosportwagen das 7-Gang-Automatik-Getriebe mit einem Elektroantrieb zu kombinieren. Obwohl der Elektromotor eine extrem dynamische Beschleunigung in fast allen Drehzahlbereichen hat, erwartet man sich hiermit eine zus├Ątzliche Leistungssteigerung. Trotz sehr geringem Bauraum konnte man das Fahrzeug mit einer Batteriekapazit├Ąt von 90 kWh best├╝cken – das sind 5 kWh mehr als Tesla verwendet. Damit wird sich eine Reichweite von mindestens 450 Kilometern ergeben!!

Batterieanzeige, Batterietemperatur, Fahrbereitschaft und Leisung/Rekuperation konnte man perfekt in die bestehenden Instrumente integrieren. Ein Muss f├╝r Porsche-Fahrer – der Drehzahlmesser in der Mitte bleibt.

Au├čen Porsche – unter der Motorhaube Kreisel Electric

Der Electric Porsche Panamera ist weder von au├čen noch von innen von der urspr├╝nglichen Version zu unterscheiden sein. Im Cockpit werden ausschlie├člich Originalinstrumente verwendet und f├╝r den neuen Elektroantrieb und die Batterie adaptiert. Auch die Funktion der Heizung und Klimaanlage bleibt erhalten.

Der Elektro-Porsche hat ein beeindruckendes maximales Drehmoment von 770 Newtonmetern und kann mit einer Motorleistung von 360 kW eine H├Âchstgeschwindigkeit von ca. 300 km/h erreichen. Er wird sich mit einem 22 kW Schnellladeger├Ąt innerhalb von ca 4,5 Std. voll aufladen lassen. In weiterer Folge wird das Fahrzeug zus├Ątzlich f├╝r eine DC-Schnellladung vorbereitet, damit wird eine Aufladung von 80% innerhalb nur einer Stunde m├Âglich.

Unser Fazit: Porsche unter Strom hat was!

Es ist nicht lange her, dass Kreisel Electric mit dem auf Elektroantrieb umgebauten VW Caddy selbst viele Branchenkenner verbl├╝fft hat und jetzt kommen sie mit so einem „voll elektrischen Rakete“ daher. Erstaunlich ist vor allem auch, was man trotz relativ wenig Platz an Batteriekapazit├Ąt untergebracht hat. Da wurde wirklich jeder kleinste Winkel ausgenutzt, um noch ein paar Li-Ion-Zellen hinein zu quetschen.

Mit diesem gelungenen Projekt wird wieder einmal mehr gezeigt, was bereits jetzt schon technisch m├Âglich ist. Es gibt f├╝r die gro├čen Automobilhersteller tats├Ąchlich keine Ausreden mehr, nicht auf die Elektromobilit├Ąt zu setzen, sondern – besser – sich davon anstecken zu lassen und die Herausforderungen anzunehmen.

Und hier noch ein kurzer exklusiver, leider etwas verwackelter Video vom Verladen des Electric Panamera, aufgenommen am Salzburger Messegel├Ąnde. Weitere Videos mit h├Âheren Geschwindigkeiten des Panameras werden folgen. ;-)

16 Kommentare

  1. Pingback: electrive.net » Siemens, Kreisel Electric, ABB, Linde MH & CRG.

  2. Pingback: Porsche Panamera als Elektroauto durch Kreisel

  3. Pingback: electrive.net » XALT Energy, Alaska, Sanya Sihai, Syrma, Lyons Motor.

  4. Pingback: 16. EMC Stammtisch in Baumgartenberg/O├ľ mit gleich mehreren Premieren | EMC

  5. Pingback: Elektroautor.comAlt trifft neu: E-Premiere beim Gaisbergrennen 2015

  6. Pingback: Kreisel Electric baut eigene Batterie-Fabrik in Ober├Âsterreich

  7. Pingback: Tesla Aktie - Seite 17

  8. Pingback: Elektroautor.com – Er├Âffnung des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Kreisel Electric in Rainbach

Kommentar verfassen