alle News / Automessen | Rallyes | Events

EVENT: Salzburg eMOBIL am 8.Mai – eMOBILität hautnah erleben

eRUDA bunte Elektroautos

Foto: eRUDA

Die eTourEurope ist mit über 3.900 km Gesamtdistanz die herausforderndste eRallye in Europa. Gemeinsam mit den regionalen Sternfahrten in den Hauptstädten will die eTourEurope über 1.000 eMOBILe in Bewegung bringen. Diesen Freitag startet die „Flüster-Rallye“ in München, der Zieleinlauf findet dann in Anif bei Salzburg statt. Als Abschluss-Event findet die Salzburg eMOBIL statt, wo vor Ort kostenlose Probefahrten mit eFahrzeugen gemacht werden können.

Sauber und leise in Salzburg unterwegs

Die Salzburg eMOBIL findet am 8. Mai 2016 von 14:00 – 18:00 Uhr am Dorfplatz in Anif-Niederalm unter der Schirmherrschaft von Dieter Reiter statt. Während man eMOBILität sonst vielleicht nur in Hochglanzprospekten findet, könnt ihr an diesem Tag im der e5 Gemeinde Anif vieles ganz praktisch mit Stecker und Lenkrad ausprobieren: Vom Pedelec bis zum Luxusflitzer, vom Zweisitzer bis zum Gewerbefahrzeug stehen für die Besucher viele eFahrzeuge bereit.

10 verschiedene Aussteller bilden das Spektrum der eMOBILität ab. Verschiedenste Arten von eFahrzeugen werden präsentiert und viele laden auch zu kostenlosen Probefahrten ein. Aber auch Ladelösungen und Batteriespeicher werden ausgestellt. Somit finden sich alle Facetten dieser umweltfreundlichen und leisen Fortbewegungsart. eAuto-User, für die das Laden und der Umgang mit den Strom-Fahrzeugen ein tägliches Unterfangen ist, geben Auskünfte. Wo sonst lässt sich ein so umfangreiches Bild dieser umweltfreundlichen Mobilitätsform machen? Erleben Sie wie leistungsfähig und alltagstauglich eFahrzeuge heute schon genutzt werden können.

Eröffnungsrede und Siegerehrung in der e5 Gemeinde Anif-Niederalm

Es gibt aber noch mehr: Bürgermeisterin Gabriella Gehmacher-Leitner, Mag. wird um 14:00 Uhr die Eröffnungsrede der Salzburg eMOBIL, sowie um 17:00 Uhr die Sieger der herausforderndsten eRallye – der eTourEurope ehren. Und für jede Mutter, die mit einem eFahrzeug kommt, erhält eine Muttertagsaktion.

eTourEurope – elektrisiert Europa!

Die eTourEurope – 9 Capitals – 9 Days zeigt, die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der eFahrzeuge sowie die öffentliche Schnellladeinfrastruktur im Langstrecken Einsatz. Mit typischen Tagesetappen von 430 km und über 3.900 km Gesamtdistanz ist die eTourEurope die herausforderndste eRallye in Europa. Durch den Aufruf zu den regionalen Sternfahrten in die Hauptstädte will die eTourEurope über 1.000 eMOBILe in Bewegung bringen. Zieleinfahrt der eTourEurope ist am Sonntag, den 08.05.2016 von 14:30 – 16:00 Uhr auf der Salzburg eMOBIL direkt auf dem Dorfplatz in Anif-Niederalm.

Programm der Salzburg eMOBIL

Sonntag 08.05.2016

11:00 – 19:00 Ausstellung Salzburg eMOBIL

  • eFahrzeuge, Autos, Zweiräder
  • Ladelösungen
  • Stromerzeugung
  • Batteriespeicher
  • Muttertags Aktion
  • Kostenlose Probefahrten mit eAutos und Zweiräder (TESLA, Renault Zoe, e-bikes
    im Fahrradparcour…)

14:00 – 14:15 Eröffnung der Veranstaltung

  • Schirmherrin BGM Gabriella Gehmacher-Leitner, Mag.
  • Richard Absenger – Veranstalter (Hotel Kaiserhof)
  • Marita Hansen – Veranstalterin eProjekt TNS GmbH

14:30 – 16:00 Eintreffen der eTourEurope Rallye Fahrzeuge

  • Ausstellung der eRallye Fahrzeuge
  • Interviews der Teilnehmer der eTourEurope
  • Präsentation der ELDURO – In 80 Tagen elektrisch um die Welt: (25.000 km – 20 Länder – 12 internationale Teams, Start am 16. Juni in Barcelona), Weltrekordhalter Rafael de Mestre und die Teams stehen für Interviews zur Verfügung)

17:30 – 18:00 Siegerehrung eTourEurope Gesamtwertung

  • Schirmherrin Gabriella Gehmacher-Leitner, Mag.
  • Werner Hillebrand-Hansen – eTourleitung

18:00 Veranstaltungsende der Salzburg eMOBIL 2016

18:00 – 18:30 eParade mit allen eMOBILen durch Anif

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)