alle News / Automessen | Rallyes | Events

Am 16. und 17. Mai setzen das 2. Österreichische ZOE-Treffen und ein Weltrekordversuch Linz unter Strom

ZOE-Treffen Graz Elektroautor 52

Beim 1. Österreichischen ZOE-Treffen in Graz fanden bereits 42 ZOEs aus Österreich, Deutschland und Italien zueinander.

In genau einer Woche ist es soweit. Das 2. O?sterreichischen Zoe-Treffen geht am 16. Mai in Linz an den Start. Am 17. Mai findet dann das größte Elektroauto-Treffen für alle Marken statt und bei „Linz unter Strom“ soll dann auch ein Elektroauto-Weltrekord geknackt werden.

Nach dem großen Erfolg des 1. Österreichischen ZOE-Treffen letzten Mai wurde heuer Linz für dieses Elektroauto-Spektakel auserkoren. Ziel dieses Treffens ist, die Langstreckentauglichkeit und Alltagstauglichkeit moderner Elektroautos unter Beweis zu stellen, die e-Community zu stärken und der Außenwelt zu zeigen, wie stark die Elektromobilität bereits vertreten ist.

„Linz am Strom“ – Zweites Österreichisches ZOE-Treffen am Tag 01

Für ein tagfüllendes Programm am Samstag hat der ZOE-Club Austria bestens gesorgt. Von einer Kraftwerksbesichtigung der LinzAG, einer gemeinsamen Ausfahrt entlang des Donauufers zu den beliebten Linzer Aussichtsbergen bis zum gemütlichen Beisammensein bei gutem Essen wird den ZOEaner/innen einiges geboten werden. Dank der Gastfreundschaft der Stadt Linz und der LinzAG sind ausreichend abgesperrte Abstellplätze und Ladestrom vorhanden. Anmeldung fu?r ZOE-Fahrer/innen werden bis zum Schluss noch gerne entgegen genommen. Bitte hier anmelden: www.zoe-club-austria.at

zoe treffen linz strecke

Die Route des ZOE-Treffens im Überblick Quelle: Screenshot Google Earth

 „Linz unter Strom“ – Größtes Elektroautotreffen Österreichs – mit Weltrekordversuch am Tag 02

Da ein Elektroauto-Treffen pro Woche nicht genug ist, gibt es am Sonntag gleich noch eines. Am 17. Mai sind alle elektrisch angetriebenen Autos (Marken-unabhängig) eingeladen, sich am Ladeplatz (Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz) zu pra?sentieren. Dort werden wir dann alle gemeinsam versuchen den Weltrekord einer Elektroauto-Parade mit 161 Fahrzeugen zu überbieten. Bis jetzt steht der Elektroauto-Zähler bei 158 Anmeldungen, dh. die Chancen stehen ganz gut – aber je mehr Fahrzeuge, desto deutlicher ist auch unsere Botschaft.

Weltrekordstrecke Linz

Die ca. 4 km lange Weltrekordstecke führt an der Donau entlang. Quelle: Screenshot Google Earth

Wer (noch) keine eigenes Elektroauto hat, aber gerne zum Weltrekord beitragen möchte,  kann sich an Alexander Kilbertus wenden. Wir haben einige E-Autos, die uns zur Verfügung gestellt worden sind und noch einen Fahrer suchen: Anfragen bitte an: alex@kilbertus.at

Weitere Details vom Veranstalter, dem ZOE-Club Austria, findet ihr hier:
http://www.zoe-club-austria.at/linz-unter-strom-17-05/

Die Teilnehmer wu?nschen sich natu?rlich auch interessiertes Publikum. So werden Informationen und Erfahrungen aus erster Hand weitergegeben und die E-Mobilita?t greifbar gemacht.

eTour-Europe meets „Linz unter Strom“

Im Laufe des Vormittags bekommt das Linzer Elektroauto-Ttreffen „Linz unter Strom“ Besuch von der eTour-Europe. Diese ca. 4.000 km lange Elektroauto-Rallye wird mit etwa 20 E-Fahrzeugen bei unserem Event einen Zwischenstop einlegen. Sie werden uns bei unserem Weltrekordversuch tatkräftig unterstützen und von ihrer quer durch Europa gehenden Ausfahrt wird es sicher auch viel zu Erzählen geben.

Programmablauf:

Samstag 16.05.2015
ab 10 Uhr   Ladeplatz, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz
bis 13 Uhr  Aufladen der Fahrzeuge und der TeilnehmerInnen ;-)
13 Uhr        Abfahrt vom Ladeplatz
14 – 15 Uhr Besichtigung Kraftwerk Linz Mitte
open End    Gemütlicher Abend im Gasthaus zur GIS (Vorträge, leibliches Wohl, Fachsimpeln, …)

Sonntag 17.05.2015
9 – 10 Uhr    Eintreffen der Fahrer der „e-Tour Europe
11 – 12 Uhr  Elektroauto-Weltrekordfahrt
10 – 15 Uhr  Rahmenprogramm

Kontakt, Infos und Anmeldemöglichkeiten:
www.zoe-club-austria.at
www.elektroautor.com/veranstaltung
zoe-club-austria@gmx.at

Wir von Elektroautor.com werden bei so einem e-mobilen Großereignis selbstverständlich mit von der Partie sein. Sowohl beim ZOE-Treffen als auch beim Weltrekordversuch werden wir mit zwei ZOEs (Volker Adamietz, Stefan Kopeinig) vertreten sein.

Wir freuen uns schon sehr darauf und hoffen auf einen geglückten Weltrekord, auf gutes Wetter und viel positive Resonanz in der Bevölkerung und den Medien. Solche Elektroauto-Treffen machen zwar viel Spaß, aber Hauptanliegen sind vor allem, zu zeigen – Elektromobilität ist nicht nur die Zukunft sondern bereits gelebte Realität und aktiver Umweltschutz.

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)

  1. Pingback: 3. Österreichisches ZOE-Treffen am Wochenende naht · Elektroautor.com_

Kommentar verfassen