Adventskalender / alle News / in eigener Sache

Annes e-mobiler Advent: 23. Dezember 2013 – Last Minute-Geschenktipp

sieben_sachen

Sieben Sachen

Auch wenn der Benzingestank an den Händen nun fehlt (ich vermisse ihn nicht!), kann man an Ladestationen oder auf Rastplätzen kleine Helfer wie Taschentücher oder Handreinigungsgel weiter gut gebrauchen.
Doch oft kullert alles einzeln im Handschuhfach frei herum und wenn sie gebraucht werden, muss man seine sieben Sachen erst zusammen suchen.
Mit einem Griff alles schnell dabei haben, das wär’s.

rolle_handschuhfach

So entstand meine Geschenkidee „Sieben Sachen“, die ihr auch noch in letzter Minute am Heiligabend-Morgen in einem Drogeriemarkt zusammen stellen könnt. Sie ist viel persönlicher als die fertig verpackten Standard-Sets aus Duschgel, Körperlotion, Rasierwasser und Co.

Basis ist ein kleines Kosmetiktäschchen. Zufällig habe ich eins gefunden, das wie mein Zoe perlmuttweiß schimmert.
Hinein kommen sieben Sachen, die beim Autofahren und Hantieren mit dem Ladekabel nützlich sind, zum Beispiel Papiertaschentücher, Desinfektionstücher, Handreinigungsgel, Mini-Handcremetube, Traubenzucker, Müsliriegel, Zahnreinigungskaugummi, Kugelschreiber oder was sonst noch einfällt und zur beschenkten Person passt.

Wer das Geschenk im materiellen Wert aufstocken will, kann es als originelle „Verpackung“ für eine Prepaid-Ladekarte nutzen. So bieten zum Beispiel die EnBW in Deutschland und ElectroDrive Salzburg in Österreich solche Karten ohne Vertrag oder Namensbindung an.

Viel Freude beim Schenken und gute Fahrt!

unterschrift-anne_kl

 

 

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)

Ein Kommentar

  1. Pingback: WAVE 2014 - Der Elektroauto-Weltrekord aus der Teilnehmer-Sicht -

Kommentar verfassen