alle News / ElektromotorrÀder

Voxan Wattmann – das brachialste E-Bike der Welt

ampnet_photo_20131209_072867-1

Foto: Auto-Medienportal.Net/Denis Boussard/Voxan

Hier von einem E-Bike zu sprechen, wĂ€re wohl so, als wĂŒrde man aus einem Elefanten eine MĂŒcke machen. Es soll das weltweit stĂ€rkste elektrisch betriebene Motorrad werden: die Voxan Wattman. Eine Reichweite von 180 Kilometer soll der Akku des E-Bikes mit seiner KapazitĂ€t von 12,8 kWh ermöglichen. Das Triebwerk selbst wird eine Leistung von satten 147 kW / 200 PferdestĂ€rken haben und ein Drehmoment von 200 Newtonmetern liefern. Damit liegt die Wattman weit jenseits der Leistung der Wettbewerber wie Brammo oder Zero.

Die Antriebskomponenten des Elektro-Bikes sind in einem massig aussehenden silberfarbenen Block verborgen. Designer Sacha Lakic arbeitet bereits seit Jahren fĂŒr Voxan. In gerade einmal 5,9 Sekunden soll der französische Stromer auf zwei RĂ€dern 160 km/h erreichen. In einer knappen halben Stunde, so verspricht Voxan, kann die Wattmann mit dem im „Tank“ verborgenen so genannten Stecker auf 80 Prozent Ladung gebracht werden. Zum Aufladen lĂ€sst sich das Bike mit jeder Haushalts-Steckdose verbinden, das LadegerĂ€t ist ins Motorrad integriert. Mitte 2015 soll das bĂ€renstarke E-Bike auf den Markt kommen, ĂŒber einen eventuellen Preis ist derzeit noch nichts bekannt.

ampnet_photo_20131209_072869

Foto: Auto-Medienportal.Net/Denis Boussard/Voxan

 

FĂŒr Voxan stellt die spektakulĂ€re Wattman die Wiederbelebung einer 1995 gegrĂŒndeten Marke dar, die bereits mehrfach insolvent war und schon als so gut wie tot galt. Bekannt war die französische Motorradschmiede einst fĂŒr V-Motoren mit 72-Grad-Zylinderwinkel, von denen nur knapp 2000 Exemplare verkauft wurden.

Beeindruckend, was elektrisch technisch machbar ist, zum Fahren wĂ€re mir diese Stromrakete aber doch etwas zu gefĂ€hrlich. Da teste ich vielleicht doch lieber mal das stĂ€rkste und schnellste Elektroauto der Welt – den Rimac Concept One – wenn ich denn mal die Möglichkeit dazu bekĂ€me. {:-)

Quelle: ampnet

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen