alle News / Automessen | Rallyes | Events / E-Mobility Austria

8. Alternativenergie-Sternfahrt verbindet Länder und Gleichgesinnte

Teslas beim Alpen-Adria-Energy-Award

Teslas geben sich beim Alpen-Adria-Energy-Award des letzten Jahres ein Stelldichein. Foto: mein-klagenfurt.at/EUROZEM

 

Heute und morgen Samstag findet sie zum bereits achten mal statt: Die Alternativenergie-Sternfahrt, die von EUROZEM (Europäisches Zentrum für Solare Mobilität) organisiert wird, führt diesmal von Kärnten nach Italien, Slowenien und wieder zurück.

ALPEN-ADRIA-ENERGY-AWARD ist nicht nur ein Preis, der bei diesem Klimaschutz-Event auch verliehen wird, so ist scheinbar auch der neue Titel dieser europaweit anerkannten Veranstaltung. Jedes Jahr treffen sich in Ka?rnten Pioniere und Vorreiter aus ganz Europa und beweisen, dass der Schritt hin zu einer erdo?lfreien Mobilita?t bereits heute mo?glich ist. Ohne einen Tropfen Benzin oder Diesel haben die Teilnehmer die letzten Jahre rund 87.000 km mit erneuerbaren Energien zurück gelegt. Und dabei hatten Sie jede Menge Spass!

Zugelassen sind ausschließlich Fahrzeuge ohne fossilen CO2-Ausstoß und gefahren wird in Teams. Teilnahmeberechtigt am ALPEN-ADRIA-ENERGY-AWARD sind jene Teilnehmer, die ihr errungenes Gewinnlos von Slowenien CO2-frei nach Klagenfurt bringen und in die Los- Box werfen. Die Strecke führt über wundervolle und gemäßigte Passstraßen und Täler von Tarvis bis nach Bled in Slowenien. Eine Tagesetappe umfasst rund 160 Kilometer und wird von vielen Lademöglichkeiten begleitet. Auch diesmal gibt es wieder tolle Sachpreise (wie Photovoltaikmodule) zu gewinnen.

Nähere Infos (Preise, Sponsoren, Strecke, Teams) zu diesem Elektroauto-Event findet ihr unter:

www.alpenadriaenergyaward.at
www.eurozem.org

 

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)

Kommentar verfassen