alle News / Volkswagen

Leiser als die Polizei erlaubt – e-Golf für die Ordnungshüter

Weltpremiere Volkswagen e-Golf in Polizeiuniform

Weltpremiere Volkswagen e-Golf in Polizeiuniform Foto: ampnet/Volkswagen

Volkswagen bietet den neuen e-Golf neben der Serienversion jetzt auch als speziell ausgerüstetes, emissionsfreies Polizeieinsatzfahrzeug an.

Das voll einsatztaugliche Kompaktfahrzeug verfügt neben der typisch blau-silbernen Erscheinung über eine Sondersignalanlage und Digitalfunk. Bevor der e-Golf seinen Dienst im Auftrag der Polizei antritt, feiert er am 9. September 2014 seine Weltpremiere auf der Internationalen Fachmesse für Polizeiausrüstung in Leipzig.

e-Golf für die Polizei

Die hier gezeigte Version zeigt den e-Golf im deutschen Polizei-Outfit. Eine Adaption für unsere österreichische Polizei wird sicher denkbar sein. Foto: ampnet/Volkswagen

Angetrieben wird der e-Golf von einem 85 kW / 115 PS starken Elektromotor, welcher aus dem Stand heraus ein maximales Drehmoment von  270 Nm entwickelt. In der Folge erreicht der Volkswagen binnen 4,2 Sekunden eine Geschwindigkeit von 60 km/h; nach nur 10,4 Sekunden ist der e-Golf 100 km/h schnell. Die Reichweite liegt je nach Streckenprofil, Fahrweise und Zuladung zwischen 130 und 190 Kilometern.

Das sollte jedenfalls auch für mehrere Verfolgungsjagden reichen und das langsame Heranpirschen im „Silent-Mode“ ist beim patrouillieren sicher von Vorteil. Kann man nur hoffen, dass die Polizei der Elektromobilität mit weniger Skepsis gegenüber steht als doch noch ein großer Teil der VW-Kunden selbst.
Quelle: ampnet

  1. Auch wenn es nicht für Jede Verfolgung reicht, es ist einfach nur Klasse wenn sich endlich mal Deutsche Herstellung um e Autos kümmern.