alle News

Im Frühling das Elektroauto auf Vordermann bringen

Foto: Wilhelmine Wulff/pixelio.de

Foto: Wilhelmine Wulff/pixelio.de

Sponsored Post: Im Frühling ist die richtige Zeit, um sich mal um die Pflege und Wartung des Elektroautos zu kümmern. Obgleich ein Elektroauto viel weniger Wartung als eines mit Benzinmotor benötigt, so sollte man doch bei den ersten wärmenden Strahlen den Gesamtzustand seines Wagens untersuchen. Immerhin sollten das Fahrwerk, die Lenkung, die Elektrik und die Bremsen regelmäßig auf ihren Gebrauchszustand überprüft werden. Wer sich dies selber zutraut, sollte sich allerdings mit der für Elektroautos verwendeten Hochvolttechnologie auskennen. Ansonsten sollte der Autofahrer eine zuverlässige Kfz-Werkstatt suchen, die sich auch mit Elektroautos auskennt.

Glücklicherweise ist die Technologie der Elektroautos zunehmend im Kommen und so werden einige Probleme aus den Anfangsjahren viel leichter. Zum Beispiel gab es oft Schwierigkeiten, die benötigten Ersatzteile für die Elektroautos wie den Renault Kangoo Z.E. zu besorgen, obgleich die Karosserie mit dem des Kangoo mit Benzinmotor identisch ist. Auch gibt es zunehmend mehr Kfz-Werkstätten, die durchaus Erfahrungen in der Wartung von Elektrofahrzeugen haben und Autoersatzteile für gängige Elektrofahrzeuge beschaffen können.

Zunächst sollte der stolze Besitzer eines Elektroautos seinen Wagen gründlich vom Dreck und dem Salz der vergangenen Wintersaison befreien. Dies ist auch die passende Gelegenheit, um den Wagen mal richtig durchzuchecken. Dazu gehören unter anderem die Überprüfung der Beleuchtung, eine Grundreinigung von innen und auch ein Test mit den Funktionen des Wagens, die eher selten zum Einsatz kommen. Verschleißteile wie Scheibenwischer sollten sowieso regelmäßig ausgetauscht werden und gleichzeitig kann sich der versierte Autobastler daran machen, beschädigte Autoteile zu reparieren oder zu ersetzen. Wer Ersatzteile für ein Elektroauto braucht, kann diese leicht und bequem über das Internet bei Teile-Direkt.at bestellen. Gerade für beliebte Elektroautos wie der Smart forTwo oder der Renault Kangoo Z.E. lassen sich inzwischen die Ersatzteile ganz einfach zusammenstellen, um sie durch die Post, bis zur Haustür liefern zu lassen.

Teile-Direkt.at hat große Erfahrungen mit der Auslieferung von Ersatzteilenvon allen Elektroautos, die seit den 90er Jahren auf dem Markt sind wie z.B. der Citroen AX electrique. Dieses Modell von Citroen ist noch immer im Einsatz auf den Straßen, da sich Elektroautos als besonders haltbar erwiesen haben, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Früher bedeutete es einen gewissen Aufwand, um Autoersatzteile für gängige Elektrofahrzeuge zu besorgen. Doch der Markt für Ersatzteile für Elektroautos ist ständig am Wachsen, da die Nachfrage nach Elektroautos angesichts der hohen Benzinpreise permanent zunimmt.

Sie haben viele Vorzüge wie geringe Geräuschentwicklung beim Start oder während der Fahrt, der geringe Wartungsaufwand und die lange Haltbarkeit der Technik im Vergleich zu den üblichen Benzinmotoren. Zudem sind die Betriebskosten für Elektroautos unverschämt günstig, da sie ein Drittel der Kosten eines Benziners betragen. Darum lohnen sich Elektroautos vor allem für diejenigen, die ihren Wagen hauptsächlich im Stadtverkehr nutzen. Zumal die Beschaffung von diversen Ersatzteilen immer leichter wird.

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)

Kommentar verfassen