alle News / Tesla / Vorurteile Elektroauto

Zwei Tesla Model S auf Rekordfahrt – mit Erfolg quer durch die USA (Fotos)

Tesla Motors trip USA 15

© Fotos: Tesla Motors

 

Elektroautos, Winter und große Reichweite: Das sind Dinge, die nach der Meinung vieler so gar nicht zusammen passen. Dass das Gegenteil der Fall sein kann, bewiesen jetzt zwei Teams von Tesla in zwei roten Model S. Es ging in 3 Tagen quer durch Amerika und Tesla hat mit der Fahrt einen neuen Rekord aufgestellt. Der muss nur noch offiziell anerkannt werden, um ins Guinness-Buch der Rekorde zu kommen.

Am 30. Jänner 2014 machten sich die Fahrer zweier Tesla Model S hoch motiviert auf den Weg der rund 5.575 km langen Strecke „across the USA“. Ein großes Vorhaben, mit dem sie vor allem beweisen wollten, dass die Elektroautos von Tesla absolut Langstrecken-tauglich sind und selbst im Winter durch nichts aufzuhalten sind.

Am 1. Februar erreichen dann beide Tesla S wohlbehalten New York, die gesamte Fahrt dauerte 76 ½ Std. (davon entfallen fast 16 Std. aufs Laden, 59 ½ Std. sind reine Fahrtzeit) und es wurde selbstverständlich nur an Tesla eigenen Super Charger-Stationen geladen. Von diesen gibt es in den USA mittlerweile 73 Stück, laufend werden diese aber erweitert. An diesen „elektrischen Zapfsäulen“ können alle Tesla Kunden ihr Fahrzeug in ca. 30 Min. für etwa 270 km wieder aufladen – und das kostenlos. Mit diesem Rekord erreichte man die kürzeste Ladezeit für ein Elektroauto bei einer Fahrt quer durch die Vereinigten Staaten. Eine beachtliche Leistung und erfreulicher Weise gab es auch keine technischen Zwischenfälle, die das Unterfangen gefährden konnte.

Selbst Sturm, Nebel, Eisregen und Schneematsch konnte der beliebten Elektroauto-Sport-Limousine nichts anhaben.

Nähere Infos zu dem erfolgreichen Trip durch die USA gibt es auch bei ecomento.tv und ganz detailliert könnt ihr die Story im Tesla-Blog nachlesen.

Ich habe für euch ein paar Fotos zusammengestellt, die ich auf Teslas Facebook-Seite zu dieser Tour entdeckt habe. Gratuliere zu dieser großartigen Demonstrationsfahrt, die wieder einmal aufzeigt, wie leistungsfähig und zeitgemäß der elektrische Antrieb sein kann.

 

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)

Kommentar verfassen