alle News / E-Mobility Austria / Renault

Renault Österreich – Nummer 1 bei batterieelektrischen Fahrzeugen!

http://media.renault.at/__/10133.b82dc5cd.jpg

Renault Twizy – auf dem besten Weg zum Kultmobil! Foto: Renault Österreich

Renault Österreich hat seit der Markteinführung Ende 2011 bereits über 500 Elektrofahrzeuge bei uns verkauft. Mit einem Marktanteil von 55,6 Prozent (kumuliert Jänner bis Juli 2012) ist Renault unangefochtener Marktführer bei Pkw und leichten Nutzfahrzeugen mit rein elektrischem Antrieb. Hinzu kommt der riesige Erfolg des innovativen Elektrozweisitzers Twizy, der als Quad eingestuft ist und daher in der Pkw-Statistik nicht berücksichtigt wird.

Für den Stadtlieferwagen Kangoo Z.E. entschieden sich 166 Käufer, die Limousine Fluence Z.E. fand 118 Kunden. Spitzenreiter ist der wendige Elektrozweisitzer Twizy, von dem 232 Einheiten verkauft wurden. Der kompakte Stadtflitzer entwickelt sich zum Kultmobil für Stadtbewohner aller Altersgruppen. Dort spielt er seine Vorzüge Emissionsfreiheit, niedrige Betriebs¬kosten und geringer Parkplatzbedarf voll aus. Der Markterfolg bestätigt die langfristige Unternehmensstrategie: Renault bietet die größte und vielseitigste Elektrofahrzeug-Modellpalette des Marktes. Sie wird in Österreich ab Frühjahr 2013 mit dem fünfsitzigen ZOE, der zu 100 % von Grund auf als Elektroauto konzipiert wurde, weiter ausgebaut und dann noch attraktiver sein.

Aber auch in Deutschland etabliert sich Renault zum Marktführer für reine Elektroautos, wie auf www.goingelectric.de kürzlich zu lesen war. Langsam aber sicher sollten die deutschen Automobilbauer (Volkswagen, Audi, Porsche, BMW…) einmal aus der abwartenden Position herauskommen und ihre Elektroautos marktreif machen. Meiner Meinung nach macht das Renault absolut richtig – sie setzen auf 100 %-ige Elektroautos (kein Hybrid, kein Range-Extender), sie kommen dem Kunden mit leistbaren Preisen entgegen, übernehmen durch Akkumieten die Verantwortung und der Zeitpunkt passt auch ideal – schaut man die immer weiter steigenden Benzimpreise an.

Weitere Infos zu den 4 verschiedenen Renault Z.E.-Modellen: http://www.renault-ze.com/

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)