alle News / Renault ZOE: my1.ECar (Tagebuch)

my1.ECAR: Metamorphose vom Bürokasterl zum Ladeschrank

my1ecar Renault ZOE Tagebuch

Tag 8 meiner „ZOE“-Baustelle: Den Vollwärmeschutz sichere ich noch mit Dübeln, verputze ihn und widme mich dem Ladeschrank.

Vollwärmeschutz sichert man normalerweise noch zusätzlich mit Dübeln. Vielleicht würde es auch so halten, aber „Sichern“ kommt von „sicher“ und deswegen bohre ich noch ein paar Löcher, in die ich dann die Schlagdübel einsetze. Viel wichtiger an diesem Tag ist mir aber mein „Ladekasterl“, ursprünglich ein alter Bürokasten zum Rollen, welches ich zu einem zweiten Leben verhelfen möchte.

Dieses „Kästchen“ ist aus sehr festem und schweren HDF-Platten (Hochdichte Holzfaserplatte) gefertigt, aber nicht wetter- und wasserfest. Verwenden möchte ich es, um meine mobile Ladestation von crOhm dort hineinzu geben und dadurch zu einer „stationären Ladestation“ zu machen. Außerdem soll auch Platz sein, um Kabel und Adapter unter zu bringen. In meiner Bildergalerie seht ihr Fotos der einzelnen Bauabschnitte (mit Erklärungen) und wie aus dem Bürokasterl so langsam eine „Blue Box“ zum Laden wird.

Zum Abschluss eines arbeitsreichen Tages habe ich dann wieder einmal gespachelt. Rund um den Verteilerschrank hat noch der Außenputz gefehlt. Dann bin ich so weit, dass der Elektriker und der Herr von der Energie AG kommen kann, alles Weitere anzuschließen.

 

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)

Ein Kommentar

  1. Pingback: Ladeprobleme Adieu! CrOhm lädt nun perfekt und ZOE schnurrt dazu

Kommentar verfassen