alle News / Rimac

Rimacs Concept_One – erstmals in einem Video „fahrend“ zu sehen!

Der Elektro-Supersportwagen von Rimac, der vor kurzem auf der IAA 2011 zu sehen war, ließ sicherlich niemanden kalt. Selbst der größte Benzin-Freak hätte es wahrscheinlich nicht für möglich gehalten, was Elektro-Power alles so drauf hat. 4 flüssigkeitsgekühlte Elektromotoren erzeugen 1.088 PS und katapultieren das Geschoß in 2,8 sec. von 0 auf 100 km/h. Bei bescheidenen 305 km/h ist jedoch Schluss mit Lustig – da wird dann elektronisch abgeregelt.

Nach diesem „technologischen Urknall“ aus Kroatien sind natürlich alle Elektroauto-Fans besonders neugierig, diesen auch einmal fahrend zu sehen. Wenn auch das hier angeführte Video nicht so spektakulär ist, wie die techn. Eckdaten des Concept_One vermuten lassen, sieht man zumindest, dass das Fahrzeug leise dahin rollend schon mal eine gute Figur macht. Interessant wäre natürlich zweifelsohne ein ordentlicher Sprint mit Bremsmanöver gewesen, aber ich denke, in nächster Zeit werden auch weitere Videos auftauchen. Vermutlich werden das dann auch professionellere Videos sein, denn Rimac zeigt ja auf ihrer Website, dass sie nicht nur gute Elektro-Autos bauen können, sondern auch ansprechende Videos drehen können, wie z.B. die vom e-M3 Evaluation vehicle.

Rimac gibt für das Fahrzeug eine Reichweite von bis zu 600 km an, was natürlich bahnbrechend wäre. Dass der 92 kWh Hochleistungsakku das auch in der Praxis unter Beweis stellen kann, wäre der nächste konsequente Schritt, den Rimac meiner Meinung nach möglichst bald tun sollte. Nicht dass sonst die Stimmen der Skeptiker wieder lauter werden, was dem Image dieser Firma und unserer Überzeugung evtl. schaden könnte.

• Weitere Informationen und Videos zum Concept_One gibt es in früheren Berichten:
https://elektroautor.com/2011/09/elektro-supersportwagen-aus-kroatien-mit-einer-leistung-von-1088-ps
https://elektroautor.com/2011/09/rimac-prasentiert-den-concept_one-auf-der-iaa-der-elektrische-bugatti-killer-hat-es-in-sich

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)