alle News / Automessen | Rallyes | Events

eCarTec 2011 – „die“ internationale Leitmesse für Elektromobilität! Jetzt vom 18.-20. Oktober in München.

eCarTec 2010 - leider stehen hier nur Benzin-Taxis. Ich freue mich auf das Jahr, wo hier nur mehr Elektroautos als Taxi verkehren. Wann das wohl sein wird? …

Zum 3. Mal findet sie nun schon statt: Die internationale Leitmesse für Elektromobilität öffnet morgen für 3 Tage seine Tore. Veranstaltungsort ist die Neue Messe München und in mehreren Hallen und einem Freigelände werden die neuesten Trends und Innovationen zum Thema Elektroautos, Elektromotorräder, E-Bikes, Speichertechnologien, Ladeinfrastrukturen u.v.m. präsentiert. Dabei richtet man sich bei der Messe nicht nur an eingefleischtes Fachpublikum, die Messe ist für jeden E-Interessierten auf alle Fälle sehr sehenswert.

Wir waren letztes Jahr auf der Messe und besonders viel Spaß gemacht hat, dass man so viel selbst ausprobieren konnte. Ob das jetzt Segways oder E-Bikes auf einem eigenen Parcours waren, elektrische Motorroller, elektrisch angetriebene Skateboards oder Autos auf dem Rundkurs am Freigelände – man kann sich wirklich einen sehr guten Eindruck verschaffen. Letztes Jahr war leider der Rundkurs im Freien noch etwas klein. Die Runde hat man so schnell abgefahren gehabt, dass man es fast gar nicht mit bekommen hat.

Das wird dieses Mal jedoch anders sein, auf der eCarLiveDrive wird es möglich sein auf einer über 1 km langen Strecke u.a. folgende Fahrzeuge auf einen Proberitt zu schicken: Tesla Roadster, Fisker !!, Elmoto, Renault Kangoo Z.E., Mercedes G-Klasse, Mitsubushi iMiEV, Lampo 3 Nissan Leaf, Opel Ampera, Renault Fluence, Renault Megane, Stromos, Smart Electric…

Kostenlos ist auch die Teilnahme am Forum Blue 2011. Aktuelle Produkt- und Technologieentwicklungen, Trends und Marktanalysen aus den verschiedensten Bereichen der Elektromobilität werden in Rahmen von Präsentationen oder Diskussionsrunden vorgetragen. Es wird also viel zu sehen geben auf ca. 22.000 m² Ausstellungsfläche. Letztes Jahr hatte die eCarTec 12.317 Besucher und 388 Aussteller aus 25 Ländern. Heuer werden voraussichtlich 20.000 Besucher erwartet und 600 Aussteller aus 30 Nationen werden ihre technologischen „Gustostückerln“ zur Schau stellen.

Erfreulicher Weise ist dieses Jahr Opel präsent (der Ampera soll natürlich möglichst vielen vorgestellt werden) und Renault präsentiert dieses Jahr seine vollständige Z.E.Flotte. Leider wird man jedoch auf der Messe nach Volumenherstellern wie VW und Audi vergeblich suchen. BMW, letztes Jahr noch anwesend, hält sich diesmal von der Messe fern – „warum?“ tja das kann ich Ihnen leider auch nicht sagen.

Ich freue mich jedenfalls sehr auf die Messe, werde sie natürlich auch selbst besuchen und von einigen Highlights oder Testfahrten berichten. Für alle Interessierten gibt es hier noch die URL zur Messe, über die man auch online Tickets erwerben kann und ausführlichere Infos erhält: http://www.ecartec.de Für iphone-User gibt es sogar eine eigene App, um sich auf der Messe möglichst gut orientieren zu können. Na wenn das mal nicht zeitgemäß ist. ?

eCarTec 2010 – Impressionen:

Und um noch einen kleinen Eindruck der letztjährigen Messe zu erhalten, stelle ich hier noch ein paar Fotos als Impressionen der eCarTec 2010 online. Viel Spaß und vielleicht läuft man sich ja auf der diesjährigen Messe über den Weg. ?

[nggallery id=1]

  1. Für E Auto Fans ist die eCarTec Messe ein muss. Freue mich schon auf 2012 :-)

    • Ja das stimmt. Bis auf die erste eCarTec (da habe ich noch nicht davon gewusst) war ich eh auf allen. Aber die erste soll eh nicht besonders gewesen sein. Da waren wirklich fast nur so kleine Minikisterln – solche kleinen Fuzzies, die man nicht ganz ernst nehmen kann. Aber die eCarTec wird sich sicherlich auch mit den nächsten Jahren weiter steigern.

      Ein Bericht von der eCarTec 2011 wird noch folgen – bin leider noch nicht dazu gekommen. ?