alle News / Tesla

Filmtipp: Megafactories Tesla Model S zeigt, dass der Hype noch lange nicht zu Ende ist

Zur Abwechslung gibt es hier einmal einen Filmtipp zu einer sehr gut recherchierten und mitreisend gemachten Dokumentation von National Geographic über Tesla Motors und Elon Musk. Einen eindrucksvollen Einblick erhält man in der Doku vor allem auch in den Fertigungsprozess der Firma selbst. Multitasking-Roboter, die von Hand trainiert werden, bewegen sich geschmeidig in einer Fabrik, die so sauber ist, dass man vom Boden essen könnte. Die 1. Teststrecke, die ein Model S nach dem Zusammenbau befährt, findet sich einem großen Indoor-Testgelände – was sauberer Antrieb alles ermöglicht.

Schade, dass es nicht mehr solche Visionäre in der Elektroauto-Branche gibt, dann würden wir wohl schon viel mehr Elektroautos auf unseren Straßen haben. Das ist auch Elon Musks Vision für die Zukunft, dass es eines Tages auf der Welt nur mehr Elektroautos geben wird.

Am besten den Film gleich so oft wie möglich weiter leiten, damit wieder etwas positivere Stimmung zum Thema Elektroauto entsteht. Momentan bekommt man ja viel zu oft negative Schlagzeilen wie “Das E-Auto ist dabei abzusterben” zu lesen und, dass es sich ja doch nie durchsetzen werde.

Meiner Ansicht nach ist 2010 und 2011 ein zu großer Hype um das Elektroauto durch die Medien geschürt worden und jetzt wird das Thema explizit schlecht gemacht. Ich bin der Meinung, das Elektroauto wird sich längerfristig durchsetzen, aber es wird aber länger dauern als es Befürwortern lieb sein wird. Skeptiker werden natürlich über jede Negativ-Schlagzeile froh sein – getreu nach dem Motto “Bad News are good News”. Befürworter der sauberen Technologie können auch selbst dazu beitragen, wenn man z.B. möglichst bald seinen Benziner verbannt u. auf ein E-Auto „switched“. Letztendlich liegt es auch an uns Kunden und dem allgemeinen Bewusstsein, wie zügig dieser mobiler Wechsel voran schreiten wird.

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)