alle News / Nissan

8 Nissan Leaf als Polizeiautos in Portugal!

8 Nissan Leaf als Polizeiautos in Portugal

Foto: Nissan Europe

Der Nissan Leaf verkauft sich nicht nur sehr gut (über 32.000 Fahrzeuge in ca. 1 Jahr weltweit) und hat auch schon einige Preise abgeräumt – jetzt wird er auch schon mit Freude von der Exekutive eingesetzt.

So geschehen in Portugal, welches ja als besonders Elektroauto-freundliches Land gilt: Hier setzt man jetzt 8 Nissan Leaf ein, die vorrangig in Städten und um Schulanlagen eingesetzt werden. Es handelt sich dabei um vollständig ausgestattete Polizeiautos auch – d.h. Sirene, Drehlicht und das sonstige Zubehör, um „böse Buben“ aufzuspüren.

Für Verfolgungsjagden auf den Autobahnen wird’s wohl nicht ganz reichen, hier empfehle ich dann ein paar Tesla Roadster, die aber sicher mit der Policia-Beklebung auch eine gute Figur machen.

Elektroautos bei der Polizei sind mittlerweile immer mehr im Kommen. Ich denke da an die Berliner Polizei, die sich erst kürzlich sogar 11 Elektroautos angeschafft hat – www.mein-elektroauto.com berichtete darüber Anfang des Jahres. Auch die New Yorker Polizei setzt vermehrt auf Elektroautos, patriotisch wie sie sind – verständlicherweise setzen sie auf Chevrolet Volt.

Meiner Meinung nach eignen sich Elektroautos wie der Leaf und solche mit Range Extender (Chevrolet Volt, Opel Ampera) wirklich sehr gut für die Polizeiarbeit. Sie sind extrem leise, was hervorragend ist, um sich unbemerkt heran zu schleichen und um Patrouille zu fahren. Sie haben eine super Beschleunigung, was bei Verfolgungsjagden von Vorteil ist und ihre Emissionslosigkeit und geringen Energiekosten haben noch großen Vorzeigecharakter!

So – liebe österreichische Polizei! Was ist los mit den Elektroautos im österreichischen „Freund & Helfer“-Gewand? Obwohl im Rahmen des „VLOTTE“-Programms in Vorarlberg wurde bereits 2009 ein Fiat 500 (vermutlich Karabag-Umbau) getestet. Dieser sollte speziell in verkehrsberuhigten Zonen eingesetzt werden – wieder ein weiterer Vorteil von E-Polizeiautos.

Also Benzinraser gebt acht, die Elektromotoren schleichen durch die Nacht! ?

[ratings]

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)

  1. Finde ich gut und richtig.

    Bei den ausgerufenen CO2-Zielen sollte und muss der Staat mit guten Beispiel vorangehen. Die Elektroautos für eine Testflotte bekommen die sicher so gut wie geschenkt.

    Gibt es demnächst neben Klagen vom Blindenbund auch welche vom Bund der Kriminellen über zu leise Elektroautos? ;-)

Kommentar verfassen