alle News / Tesla

BLOG: Tesla Model 3 – Reservierung in Salzburg und Last-Minute-Infos

Tesla Store Salzburg5.jpgSeit heute dem 31. März 2016 werden Reservierungen für das ?lang ersehnte „Model 3“? von ?TESLA? entgegen genommen. Dazu kommt man entweder persönlich in einen der Tesla-Stores vorbei oder erledigt diese über die Online-Reservierung. Wie eine persönliche Reservierung abläuft, habe ich mir im Tesla-Store in Salzburg angesehen.

Zu Besuch im TESLA Store Salzburg

Seit wenigen Monaten gibt es auch in der Landeshauptstadt Salzburg einen Tesla-Store. Es handelt sich zwar nur um einen sogenannten Tesla Popup-Store, aber eine erste Präsenz ist somit in der Mozart-Stadt angekommen – und wer weiß, was noch folgen wird.

Zu finden ist dieser kleine aber feine „Tesla-Laden“ im  Salzburger Designer Outlet-Center unweit vom Salzburger Flughafen. Es erwartet einem dort zwar nur eine Art „Showroom“, aber das Wesentliche ist dort: Ein weißes Model S, das Design Studio mit allen erhältlichen Lack-, Leder- und Interieur-Farben und den erhältlichen Felgen.

Der heutige Tag hat natürlich auch einen besonderen Anlass gehabt. Ab heute früh konnte man in den Tesla Stores bereits Reservierungen für das erste „Elektro-Volksauto“ tätigen. Laut Aussagen der zwei sehr freundlichen und kompetenten Tesla-Verkäufer sind sie mit der Anzahl der Reservierungen mehr als zufrieden.

„One Tesla Model 3 is now reserved FOR Elektroautor…“

TESLA Model 3 Reservierung.jpeg

Von Tesla gibt es ein Bestätigungsschreiben per Mail und einen Zugang zu „My Tesla“, wo man seine Reservierungsnummer einsehen kann.

In den letzten Tagen habe ich oft überlegt: „Reservieren oder nicht reservieren – das ist hier die Frage.“ Wie einige vielleicht wissen, bin ich ein Renault ZOE-Fahrer der ersten Stunde (nachzulesen im ZOE-Tagebuch) und mir macht der französische Stromer nach wie vor großen Spaß – Kilometerstand bei fast 54.000 km.

Aber erstens läuft 2017 das Leasing meines ZOEs aus und zweitens würde ich es vielleicht später bereuen, nicht reserviert zu haben.

Wie auch immer – erfreulicher Weise gibt es bei der Reservierung kein Grund für Bedenken, denn man kann jederzeit davon zurücktreten und der zu zahlende Betrag von € 1.000,- wird von Tesla wieder refundiert. Geht diese Reservierung später in eine verbindliche Bestellung über, wird der Betrag dem Kaufpreis angerechnet.

Vorteile der Vor-Ort-Reservierung im Tesla Store

Die Reservierung selbst verlief gänzlich unkompliziert und dauerte nur wenige Minuten. Der freundliche Tesla-Verkäufer benötigte lediglich meine Daten und eine gültige Kreditkarte und dann war die Sache auch schon erledigt. Für eine Reservierung muss man nicht unbedingt in einen der Tesla Stores kommen. Diese werden jedoch bevorzugt behandelt – d.h. sie werden in der Reihenfolge gegenüber den Online-Reservierungen weiter vorne gereit. Bereits bestehende Tesla-Kunden – also Roadster- und Model S-Fahrer werden zusätzlich priveligiert behandelt.

Online reservieren wird erst ab morgen früh nach der offiziellen Präsentation in Kalifornien möglich sein. Diese Weltpremiere wird – für Frühaufsteher oder Nachtschwärmer – ab 5.30 Uhr Freitagmorgen mitteleuropäischer Zeit per Livestream auf der Tesla-Website übertragen. Es empfiehlt sich ca. 15 Min. früher einzuloggen, damit es nicht zu schnell zu Überlastungen der Server kommt.

Model 3 vielleicht mit weit mehr als 320 km Reichweite?

Wie das Design des Model 3 ausfallen wird, erfahren wir somit in wenigen Stunden. Das Design wird sich vermutlich an das Model S mit Einflüssen des Model X orientieren. Besonders spannend werden die techn. Eckdaten werden. Meistens war bis jetzt immer von einer zu erwartenden Reichweite von 320 km zu lesen. Die österreichische TechNews-Seite Futurezone will jetzt erfahren haben, dass Teslas kleinster Stromer vielleicht sogar doch eine Reichweite von 500 – 600 km haben könnte. Das wäre natürlich in einer Preiskategorie von 35.000,- bis 40.000,- einzigartig. Ob damit nicht die Erwartungen etwas zu hoch geschürrt werden? Obwohl taktisch wäre es schon sehr klug, da der Nissan Leaf, BMW i3, Renault ZOE , Chevrolet Vol und e-Golf bereits immer mehr nach Reichweiten über 300 km zu greifen „drohen“.

Tesla-Model-3-design-optic11.jpg

Im Netz gibt es viele Renderings, wie sich Designer das Model 3 vorstellen könnten. Bild: theophiluschin.com

 

 

… ein Kaffee für den Autor ;-)… ein Kaffee für den Autor ;-)

  1. Pingback: BLOG: Renault ZOE Intens Q90 mit neuer Z.E. 40-Batterie bestellt · Elektroautor.com_